Notfalltraining für Ärzte

Auch Profis müssen regelmäßig trainieren, um im Ernstfall rasch und effektiv helfen zu können. Ein solches Training hielten wir beispielsweise vergangenes Wochenende beim Notärzt*innenrefresher der Ärztekammer Wien ab. Dort leiteten wir ärztliches Personal durch verschiedene Notfallszenarien und übten beispielsweise, was zu tun ist, wenn eine Patientin in der Arztpraxis ihres Hausarztes einen Kreislaufstillstand erleidet und vom medizinischen Team reanimiert werden muss. Besonderes Augenmerk legten wir dabei auf die klare Kommunikation in den Teams (Crew Ressource Management "CRM"), auf die korrekte Vorgangsweise bei der Beatmung im professionellen Setting und auf das Einüben der neuesten internationalen Leitlinien zur Wiederbelebung des ERC (European Research Council). Die am Kurs teilnehmenden Ärzte und Ärztinnen sind nun am aktuellsten wissenschaftlichen Stand und top vorbereitet für etwaige Notfälle, egal ob im professionellen Setting oder auch privat als Ersthelfer oder Ersthelferin.



Unser Blog