top of page

Unsere Empfehlung: Die Notruf App "Rettung“

Wir ErsthelfertrainerInnen haben auf unseren Smartphones die Notruf App „Rettung“ installiert. Unseren KundInnen raten wir aus drei Gründen, sich diese App ebenfalls am Handy zu installieren.



1.) Die App übermittelt den genauen Standort an die Rettungsleitstelle.

Wird der Notruf über die App "Rettung" abgesetzt, so sendet die App die exakte Position des Mobiltelefons an die Rettungsleitstelle. Gleichzeitig wird auch ein Sprachanruf zur Rettungsleitstelle aufgebaut, sodass man wie gewohnt telefonisch seinen Notruf absetzen kann.

Fallbeispiel 1

Fallbeispiel 2

Ersthelfertrainer Michael Hofer zeigt die Notruf App "Rettung" von Notruf Niederösterreich
Notruf App "Rettung"

2.) Die App hat eine Defibrillator-Landkarte

Die App zeigt auf einer Landkarte alle verfügbaren Defibrillatoren in Ihrer Umgebung. Somit können Sie im Vorfeld nachsehen, wo sich der nächste Defibrillator von Ihrem Zuhause oder Ihrem Arbeitsplatz befindet. Sie können dadurch im Notfall schneller einen Defibrillator holen oder jemanden losschicken, um einen Defi zu holen.


3.) Die App speichert wichtige Notfalldaten wie Vorerkrankungen oder Allergien. Diese Daten können bei einem Notfall an die Rettungskräfte übermittelt werden.


Unser Fazit:

Die App kann die Erstversorgung von Verletzten oder Erkrankten wesentlich beschleunigen und so dazu beitragen Leben zu retten.


Die Notruf App „Rettung“ funktioniert in ganz Österreich. Sie kann kostenlos unter diesen Links für iOS (Apple) oder Android heruntergeladen werden.




Weitere Infos mit einer ausführlichen FAQ Rubrik zur App finden Sie unter https://rettungsnotruf.online


Das richtige Absetzen eines Notrufes wird im Ersthelfertraining immer in Verbindung mit praxisnahen Szenarien eingeübt. Wir gehen auf nützliche Details wie die eben beschriebene "Rettung" App ein und zeigen auch Fälle auf, in denen man mit der Gesundheitsberatung (1450), dem Ärztefunkdienst (141) oder der Vergiftungsinformationszentrale (01 406 43 43) besser beraten ist.

Beim Ersthelfertraining kommen wir zu Ihnen nach Hause und trainieren mit Ihnen Erste Hilfe.


Bleiben Sie sicher und gut vorbereitet! Ihr Team vom Ersthelfertraining




146 Ansichten

Comments


Unser Blog

bottom of page